SUCHE:

DIE APOTHEKE AN DER KETTENBRÜCKE

antikfoto3.jpg

Die Apotheke an der Kettenbrücke blickt auf eine lange Tradition zurück. Vor zwei Jahrhunderten, im Jahr 1871 wurde sie unter dem Namen "Apotheke zur heiligen Magdalena" gegründet. Schon kurze Zeit darauf, am 1. Jänner 1898 wurde sie von Mag. Ludwig Förster übernommen. Seit Sohn Mag. Felix Förster (10.10.1899-18.03.1996) leitet einst die Apotheke. Demzufolge ist die Apotheke an der Kettenbrücke, auf dessen Name sie erst 2002 getauft wurde, seit 115 Jahren ein Familienbetrieb. 

Kopie_von_P1050581.JPG

Meine Mutter Mag. Elisabeth Mache übernahm den Familienbetrieb in 3. Generation und in 4. Generation versuche ich nun unsere Familienapotheke zeitgemäß in Schwung und wissensmäßig auf aktuellem Stand zu halten.

Kopie_von_P1050587.JPG

 

Im August 2002 haben wir unsere noch aus der Biedermeierzeit stammende Originaleinrichtung renoviert und in die neue zeitgemäße Infrastruktur eingebettet.

Im Freiwahlbereich finden Sie (fast) alle Themenbereiche von Tees über Kosmetika, Mineralstoffe und Vitamine.

Kopie_von_P1050584.JPG

 

Im Zentrum der Apotheke befinden sich die Hauptberatungsplätze. An den beiden von Architekt Stepanek entworfenen Taraplätzen werden Sie immer kompetent beraten.

Kopie_von_P1050576.JPG

Im Beratungsraum können Sie sich ungestört den Blutdruck messen lassen, wir bestimmen auch Ihre Blutfett- und Blutzuckerwerte, Ihren BodyMass Index sowie Ihren Körperfettgehalt. Hier finden Sie auch eine reiche Auswahl an Blutdruckmeßgeräten, Sachbücher, Diätratgeber, Infoblätter, uvm...

 

Für die meisten gesundheitlichen Probleme haben wir ein Medikament, für viele Beschwerden einen guten Rat und für alle ein offenes Ohr. Fragen Sie uns!

 

Kettenbrückengasse 23

1050 Wien

Telefon: 01 587 65 19